Urne Zuhause

Sie dürfen die Urne Ihrer Lieben jetzt auch Zuhause aufbewahren. Alle Infos und Preise finden Sie unterhalb oder bei einem netten Gespräch.

Einfach anrufen unter:

Die Urne Zuhause ist eine feine Sache

Seit 2002 (Marktliberalisierung) hat sich in Österreich viel getan. Die Urne Zuhause ist Realität. Unabhängig davon, ob es sich um ein Eigenheim oder ein Mietobjekt handelt.

Die Kosten sind dadurch extrem niedrig. Und die besten Lebensfeiern hatten wir bislang in privaten Gärten. Lichtblick bietet dazu den kompletten Service, gibt Ideen für den gelungenen Abschied Zuhause und hilft bei der anstehenden Bürokratie.

Weiter unten auf dieser Seite finden Sie einige Fixpreise und können die Wahl nach Ihren Vorstellungen vornehmen.

Der Einstiegspreis liegt bei​ Euro 1.653,- inklusive aller Bestattungsleistungen und der Sterbeurkunde.

Urne Zuhause - Wie geht das?

Das unten stehende Formular ist komplett ausgefüllt und von allen angegebenen Personen unterschrieben bei der MA 40 einzureichen.

MA 40 Servicetelefon: +43 1 4000 8040
E-Mail: post@ma40.wien.gv.at
Web: https://www.wien.gv.at/kontakte/ma40/
Formular: jetzt herunterladen

Das unten stehende Formular ist komplett ausgefüllt und von allen angegebenen Personen unterschrieben bei der jeweiligen Gemeinde (Bürgermeisteramt) einzureichen.

Mag. St. Pölten
Rathausplatz 1
3100 St. Pölten
Tel: +43 2742 333-0
Fax: +43 2742 333-3029
rathaus@st-poelten.gv.at
Formular: jetzt herunterladen

 
 

Auf privaten Begräbnisstätten konnten wir bereits wunderbare Abschiede erleben. Eine ganz besondere Stimmung kommt auf, wenn es sich um einen Eigengarten handelt. Dabei geht es keineswegs darum, ein traditionelles Grab wie am Friedhof einzurichten.

Die Verstorbenen werden liebevoll im Lieblingsblumenbeet oder unter einem großen Baum beigesetzt. Eine besondere Kennzeichnung oder gar ein Grabstein sind weder notwendig noch vorgeschrieben. Wissen Sie doch ganz genau, wo Ihre Lieben ruhen.

Für Wien gibt es ein eigenes Formular, welches bei der MA 40 (Bezirksamt) einzureichen ist. Formular herunterladen

 

 

Der Gedenkstein

Eine gute Idee für den Eigengarten ist unser Gedenkstein. Wenn Sie Ihre Lieben auf einem Friedhof oder anderweitig (Naturbestattung, Donaubestattung, o.ä.) beisetzen und auf die Gedenkstätte Zuhause nicht verzichten wollen, können wir vorab einen Teil der Asche entnehmen.
 
Sie können uns selbst einen Stein zur Präparation übergeben (Findlimng, Monolit u.ä.), oder Sie besuchen unseren Partner in Böheimkirchen, der Steine aus aller Welt bei sich lagert. Dort finden Sie sicher ein passendes Objekt. Steinbauzentrum.at
 
Der Stein wird von und präpariert und für die Ewigkeit mit der Asch3e befüllt. Natürlich kann er auch ganz unauffällig wo anders aufgestellt werden.

Urne Zuhause KLASSIK

Die Abholung, Einäscherung im Krematorium inklusive besorgen der Sterbeurkunde und die anschließende Übergabe der Asche in einer Bioaschekapsel ab € 1499,-.
ab € 1.653,-

Urne Zuhause PREMIUM

Wir übernehmen alle Bestattungsleistungen von der Abholung des Leichnams bis zur umfangreichen Abschiedsfeier Zuhause.
ab € 2866,30

Urne Zuhause DELUXE

In der DELUXE Variante sind alle Leistungen der PREMIUM Variante enthalten, plus Zusatzleistungen wie ein zusätzlicher Abschied vorab im Krematorium und Livemusik.
ab € 3736,30

Die passende Urne für Zuhause

Fast 20 Prozent unserer KundInnen möchten die sterblichen Überreste einer geliebten Person Zuhause aufbewahren. Sei es vorrübergehend, um zu einem späteren Zeitpunkt beizusetzen, oder für einen längeren Zeitraum.

Wenn die Urne in den eigenen Räumlichkeiten aufbewahrt wird, entscheiden sich die Meisten für ein Behältnis abseits der üblichen Urnenform. Rechts finden Sie einige Beispiele, die bei uns verfügbar sind.

Wenn die Urne am Eigengrund beerdigt werden soll und eine Feier mit Aufbahrung voraus geht, müssen Sie die Urne nicht kaufen, sondern können günstig eine hochwertige mieten.

Die Donaubestattung ist ausschließlich in Niederösterreich gestattet. Die schönsten Destinationen sind in der Wachau bei Ardagger, bei den Tullner Auen und in der Gegend von Hainburg zu finden.

Eine Donaubestattung muss genehmigt werden. Die Genehmigung erfolgt durch die jeweilige Gemeinde, die für den gewünschten Streckenkilometer zuständig ist. Selbstverständlich kümmern wir uns um die Genehmigung und die Bezahlung der Gebühren, die je nach Gemeinde bis zu 260.- Euro ausmachen können. Von Hainburg bis zur slowakischen Grenze benötigen wir lediglich 15 Minuten. Dort ist die verabschiedung Gebührenfrei.

Ja! Es ergeben sich dadurch zwei Vorteile. In der Slowakei ist eine Donaubestattung nicht meldepflichtig. In der Slowakei fallen bei einer Donaubestattung keinerlei Gebühren an. Dies ist auch die Variante, die die Mehrzahl unserer Kunden wählt. Von Hainburg legen wir ab und überqueren bei der Festung Devin die Grenze.

Es sind ausschließlich biologische Materialien gestattet. Wir verwenden in den meisten Fällen Tonurnen, die speziell für die Donaubestattung angefertigt werden. Sie bestehen zu 100% aus frischem Ton, ohne Verbundstoffe oder Ähnlichem. Die Donauurnen werden nur leicht gebrannt und lösen sich im Wasser sehr schnell auf. Es gibt auch Zellstoff Urnen. Doch unsere Kunden finden die Tonurnen wesentlich edler und schöner.

Alle drei Schiffe sind mit modernen Soundsystemen ausgestattet und die Beschallung erfolgt sowohl unter Deck als auch an Deck. Die Anlagen verfügen über Bluetooth und USB- Anschlüsse.

Gewünscht wird zumeist eine echte Seebestattung mit Glockenschlag und Schiffssalut. Aber selbstverständlich sind die meisten Rituale, die an Land durchgeführt werden, auch am Wasser möglich. Dazu zählen geistliche Verabschiedungen ebenso, wie viele individuelle Rituale. Rufen Sie uns an und besprechen Sie mit uns Ihre Ideen. Gerne zeigen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten auf, um der Liebe zu Ihren Verstorbenen Ausdruck zu verleihen.

Dank modernster Ausstattung auf unseren Schiffen ist es uns möglich, den Ort der Einstreuung exakt festzustellen. Sie erhalten danach eine Urkunde mit den genauen Koordinaten. Außerdem erhalten Sie von uns eine handgefertigte Keramik-Urne mit einem kleinen Teil der Asche. Diese können Sie ohne jede weitere Genehmigung beliebig nutzen oder beisetzen.